Wir über uns

Der 1857 gegründete Steinmetz- und Bildhauerbetrieb Peters zählt mit seinem 150-jährigen Betriebsbestehen zu den ältesten Handwerksbetrieben in Essen.

 

Die Firma wurde von Betram Peters, dem Ur-, Urgroßvater des jetzigen Firmeninhabers Stephan Peters,1857 gegründet und seit dieser Zeit traditionsgemäß immer an den Sohn weitergegeben. 

Stephan Peters bestand im Sommer 2000 als bester Lehrling vor der Handwerkskammer Düsseldorf seine  Gesellenprüfung zum Steinmetz und Steinbildhauer. Mit seinem Gesellenstück wurde er "1. Sieger" der  Handwerkskammer Düsseldorf und "3. Sieger" beim Landeswettbewerb NRW. Seine Meisterprüfung bestand er 2004 vor der Handwerkskammer Dortmund mit genau so großem Erfolg. Er wurde mit der Bestmeisterurkunde des Jahrgangs 2004 ausgezeichnet. 

 

Auch gestalterisch steht Stephan seinen Ahnen nicht nach. Entstand in der Gründerzeit des Betriebes unter Bertram Peters eines der Wahrzeichen Steeles, die Mariensäule (gefertigt von Februar 1886 bis Dezember 1889) und zahlreiche Denkmäler des 19. Jahrhunderts auf den Familiengruften des Laurentiusfriedhofs, so gestalteten und stifteten Vater Reinhard und Stephan Peters in den letzten Jahren Denkmäler für fehl- und totgeborene Kinder auf dem Laurentius Friedhof, sowie unter dem Namen "Sternenkinder" eine Grabstele auf dem Ev. Friedhof Freisenbruch.

 

Ein Lehrvertrag aus dem Jahr 1899 belegt, dass auch die Ausbildung junger Menschen in dieser Firma auf eine lange Tradition zurückblicken kann. Auch heute ist jedes Jahr mindestens ein Lehrling in der Firma beschäftigt und wird in diesem traditionsreichen Handwerk ausgebildet. Überdurchschnittliche Erfolge, wie die Gesellenprüfung von Stefanie Stoellger (3. Kammersiegerin 2002) oder Annemarie Florczak (3.Kammersiegerin2013), spiegeln die Qualität und Erfahrung der Firma Peters in der Ausbildung junger Menschen wieder.


Wenn Stephan Peters auch auf eine lange Firmengeschichte zurückblickt, so hat sich das Firmenbild und der Aufgabenbereich des Steinmetzbetriebs stark gewandelt: "Man muss mit der Zeit gehen." Unter Einsatz moderner Maschinen werden heute viele Arbeiten erleichtert und bieten wesentlich mehr Gestaltungsmöglichkeiten als früher.

Neben den Aufgaben im künstlerischen Bereich und der modernen Grabgestaltung stellen alle Mitarbeiter auch bei Natursteinarbeiten im Baubereich ihr Können unter Beweis. Egal, ob es sich z.B. um die Gestaltung einer Küchenarbeitsplatte, einer Hausfassade oder einer Treppenanlage handelt, fachkompetente und individuelle Beratung ist für Stephan Peters und seine Mitarbeiter selbstverständlich.

 

 

 

 

 

 


Hellweg 103  -  45279 Essen 
Tel.: 0201/501865   Fax.: 0201/504258